Amerikanische Chiropraktik

Es gibt in der amerikanischen Chiropraktik eine Vielzahl von Behandlungsrichtungen, die alle ihre Berechtigung haben. Vielmehr muss der Therapeut die für Ihn passende Technik finden. Bei mir kommen hauptsächlich 2 Systeme zur Anwendung. Die Thompsen-Terminal-Point Technik (TTPT) und die Kiso Methode.

Amerikanische Chiropraktik - ChiroExakt Chiropraktiker Lars Bartels Hannover - Thompsen-Terminal-Point-Technik (TTPT)

Thompsen-Terminal-Point-Technik

Hierzu werden bei der Behandlung spezielle chiropraktische Liegen eingesetzt, die über sogenannte ,,Drops‘‘ verfügen. Dadurch kann man den Kraftaufwand bei der Behandlung um bis zu 70% unter Einbeziehung des Körpergewichtes vom Patienten reduzieren. Eine ungewohnte, aber recht angenehme Behandlung.

Amerikanische Chiropraktik - ChiroExakt Chiropraktiker Lars Bartels Hannover - Kiso Methode

Kiso Methode

Diese Behandlungsmethode ist von Dr. Craig Cain entwickelt worden. Sie basierd auf den Methoden der amerikanischen Chiropaktik und verschiedenen asiatischen Heilverfahren. In dieser Behandlungsmethode werden Force-Techniken (klassische aber hochspezifische und sichere chiropraktische Manipulationstechniken) sowie Non-Force- Techniken (ohne das typische ,,Knackgeräusch“) miteinander kombiniert. Eine Besonderheit der Kiso-Methode ist die Behandlung auf einer speziellen Liege (Knee- Chest-Table). Mittels eines schonenden oszillierdenden Impulses kann der komplette Körper von Subluxationen (Blockierungen von Gelenken) befreit werden. Die Kiso Methode eignet sich besonders für ältere, aber auch ängstliche Patienten.

Amerikanische Chiropraktik - ChiroExakt Chiropraktiker Lars Bartels Hannover - Faszien Distorsions Modell nach S.Typaldos,D.O. (FDM)

Faszien Distorsions Modell nach S.Typaldos,D.O. (FDM)

Mit dieser Technik lassen akute, aber auch chronische Schmerzzustände behandeln. Ziel der Behandlung sind die distordierten (verrenkten, verformten) Faszien, welche den gesamten Körper umhüllen, aber ihn auch durch durchdringen. Somit sind die Faszien ein besonderes Gewebe im Körper. Im FDM steht die Untersuchung auf 3 Säulen: Einer speziellen Schmerzgestik, dem was der Patient selbst berichtet und von Bewegunungsund Provokationstests. Daraus ergibt sich für den FDM-Therapeuten der Behandlungsplan, wobei der Patient immer im Mittelpunkt der Behandlung steht.

ChiroExakt Hannover Informiert:

Neurologisch basierte Amerikanische Chiropraktik im ChiroExakt

Zwei Abende im Monat bietet das ChiroExakt einen kostenlosen Infoabend rund um das Thema „Neurologisch basierte Amerikanische Chiropraktik“ an. Der Heil-und Chiropraktiker Lars Bartels führt Sie durch die etwa 1-stündige Veranstaltung im Therapiezentrum Hannover-West. Lernen Sie hier die Wirkungsweise der neurologisch basierten Amerikanischen Chiropraktik, sowie deren Unterschiede zu anderen manuellen Behandlungstechniken näher kennen. Darüber hinaus wird erläutert, wie Patienten aktiv an ihrem Heilungsprozess mitarbeiten können.

Sie möchten aus erster Hand erfahren, was neurologisch basierte Amerikanische Chiropraktik ist und welche Behandlungsmethoden es gibt?

Dann besuchen Sie ganz unverbindlich einen unserer Informationsabende! Herr Bartels informiert und beantwortet gerne Ihre Fragen. Die Teilnehmerzahl ist pro Abend auf 10 Personen begrenzt.
Die genauen Termine und die Anmeldung erfolgen telefonisch unter: 0511 / 590 33 525